//Asanko Gold

Crowd Mining®Idea – Asanko Gold Inc.

 

 

 München, 01. Mai 2018

 

Über Asanko Gold Inc.

Asanko Gold ist ein Goldproduzent mit Sitz in Vancouver, Kanada und Minen in Ghana, Westafrika. Die Aktie ist notiert an den Börsen in Kanada, USA und Frankfurt, die größten Umsätze finden an der NYSE statt.

In FY 2107 wurden Umsätze in Höhe von 256 M$ und ein EBT in Höhe von 31 M$ erzielt. Der operative cash-flow lag bei 123 M$.

Für 2018 wird eine Goldförderung von 200.000 bis 220.000 oz Gold erwartet bei AISC von 1.050 bis 1.150 $/oz.

Asanko wird zum Q3/2018 alle Aktivitäten in ein joint-venture mit Gold Fields einbringen. Der Anteil an den Minen wird sich dadurch auf ca. 45% reduzieren, im Gegenzug erhält Asanko 165+ M$ als Kompensationszahlung. Details dazu finden sich auf der website https://asanko.com/

 

Charttechnik Gold

Der Gesamtmarkt ist aus einer Dreieckformation ausgebrochen und befindet sich in einem bullishen Trend. Seit Anfang 2018 wird die Konsolidierung zwischen 1.300 $/oz und 1.350 $/oz fortgesetzt. Was zunächst nach einer Flagge aussah ist zwischenzeitlich aber zu lang, eine Flagge sollte max. 6 Wochen umfassen. Gleichwohl bleibt die sehr starke Tradingrange mit 1.300/1.350 $/oz.

 

 

Charttechnik Asanko Gold Inc.

Der Langfristchart zeigt eine starke Abwärtsbewegung seit Mitte 2016, beginnend bei gut 4,50 $. Der primäre Trend wäre also abwärts gerichtet, wird aber durch eine umgekehrte SKS aktuell negiert. Der sekundäre Trend ist aufwärts gerichtet.

 

 

Aus dem mittelfristigen Chart ergibt sich eine umgekehrte Schulter-Kopf-Schulter-Formation (SKS), die meistens ein zuverlässiger Indikator für Trendwenden darstellt.

Die SKS hat sich über 155 Tage (o) gebildet und stellt eine flache Basis (+) dar. Die Nackenlinie ist fallen (+) und die linke „Schulter“ ist höher als die Rechte (+). Wichtig ist der Umsatztrend, der in der Formation gleichmäßig/fallend (+) ist und bei Ausbruch über die Nackenlinie stark ansteigt (++). Zudem wurde ein Ausbruchs-GAP an der „rechten Schulter“ bei ca. 0,75 $ ausgebildet (++).

Unterstützungen befinden sich bei ca. 0,92 $ an der Nackenlinie und an der GDL200, eine weitere Unterstützung bei ca. 0,70 $ am letzten Lo.

Widerstände befinden sich bei 1,30 $ (letztes Hi), 1,65 $ (letztes Hi) und ca. 2 $ (letztes markantes Lo)

Der gleitende Durchschnitt für 200 Tage (GDL200) verläuft fallend (-) bei 0,92 $, der GDL100 ist steigend (+) bei aktuell 0,84 $.

Der Moving-Average-Convergence-Divergence (MACD) ist überverkauft mit einem Kaufsignal (++) auf Wochenbasis und stark überkauft (–) auf Tagesbasis. Der wöchentliche MACD zeigt eine A-Divergenz (++).

 

 

Fazit

Innerhalb von nur zwei Wochen ist der Goldpreis in der Tradingrange von 1.360 $ auf 1.305 $ gefallen, während dieser Zeit hat Asanko Gold eine erhebliche Marktstärke gezeigt und liegt in der Relativen Stärke nach Levy bei 138%. Wir gehen davon aus, daß sich diese Stärke unvermindert fortsetzt, zumal die SKS abgeschlossen ist.

Aufgrund der MarketCap ist Asanko Gold sehr spekulativ und eignet sich nur für risikobewusste Anleger.

 

Print Friendly, PDF & Email
By | 2018-06-13T10:40:29+00:00 1. Mai 2018|