//Toho Titanium

Crowd-Mining® Idea – Toho Titanium Ltd.

 

 

  

München, 17. Juli 2018

 

 

Über Toho Titanium Ltd.

Toho Titanium Ltd. ist ein japanischer Verarbeiter von Titan und Titangrundstoffen mit Sitz in Chigasaki, Japan. Erzeugt wird Titan in Form von Titanschwamm, Titanbarren, Titanpulver und auch verarbeitete Erzeugnisse. Einsatzbereiche sind insbesondere in der Luftfahrt- und chemischen Industrie (Katalysatoren, Farben in Form von TiO₂).

Codiert ist die Aktie an der Börse in Tokyo.

In FY 2017/2018 zum 31.03.2018 wurde ein Umsatz von 37.255 M¥ und ein EBT von 3.413 M¥ erzielt. Der operative cash flow lag im gleichen Zeitraum bei 6.394 M¥. Die Bilanz besteht aus 1.184 M¥ cash und zeigt eine Eigenkapitalquote von 49,5%.

Im Gegensatz zu amerikanischen Gesellschaften dürfen japanische Gesellschaften nach J-GAAP auch Prognosen für die Zukunft abgeben. Der forecast für das kommende Geschäftsjahr liegt bei einem Umsatz von 43.000 M¥ und einem EBT von 3.600 M¥.

Nota bene:         ¥ für japanische Yen, M¥ für Mio. ¥. Der aktuelle Wechselkurs EUR/¥ beträgt ca. 7,61 € / 1000 ¥.

 

 

Charttechnik Titan

Der Markt für Titan ist charttechnisch schwer greifbar, da kein geregelter Markt, Spotmarkt oder Derivatehandel stattfindet. Der liquideste Markt ist wohl www.indmin.com, exemplarisch anbei die Auswertung der Deutschen Rohstoff Agentur zum Juno 2018:

 

 

Charttechnik Toho Titanium Ltd.

Der Langfristchart zeigt eine deutliche, primäre Abwärtsbewegung seit Anfang 2006 von 9.730 ¥ auf ein Tief bei 217 ¥. Der primäre Trend läuft in ein symetrisches Dreieck, das Ende 2017 verlassen wurde. Derzeit gibt es eine massive Unterstützung bei ca. 950 ¥.

 

 

Unterstützungen befinden sich bei ca. 1.000 ¥ (runde Zahl, ehemaliger Widerstand), bei ca. 950 ¥ (Aufwärtstrend) und ca. 900¥. Widerstände befinden sich bei aktuell ca. 1.400 ¥ und ca. 1.650 ¥

In der derzeitigen Formation sind die Umsätze stark rückläufig (+)

Der gleitende Durchschnitt für 200 Tage (GDL200) verläuft steigend (+) bei 1.169 ¥, der GDL100 ist fallend (-) bei aktuell 1.201 ¥.

Der Moving-Average-Convergence-Divergence (MACD) ist überverkauft (+) auf Wochenbasis und überverkauft (+) auf Tagesbasis.

Starke Kaufsignale sind die Divergenzen im MACD (++) und im DMI (++). Seit Anfang 2018 fällt der Kurs sehr stark, während MACD und auch der Demand-Index eine Divergenz ausgebildet haben – für gewöhnlich ein seltenes und starkes Kaufsignal.

 

 

Fazit

Trotz des schwer greifbaren Rohstoffpreises von Titan scheint sich doch ein Nachfrageüberhang zu entwickeln. Die aktuelle Luftfahrtmesse in Farnborough zeigt positive Signale für die Nachfrage nach Jets und damit nach dem Hauptabnehmer von Titan. Es bleibt natürlich trotzdem relevant, ob der Rohstoff Titan oder die Börse Japan das backbone darstellen werden. Wir sind positiv….

 

Print Friendly, PDF & Email
By | 2018-07-23T19:31:30+00:00 17. Juli 2018|